Ihr Browser ist stark veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen! Den Browser jetzt aktualisieren...

LST

1988 wird in der ostwestfälischen Gemeinde Hövelhof die LST-Laserschneidtechnik GmbH gegründet. In den darauffolgenden 25 Jahren etabliert sich das Unternehmen erfolgreich auf dem europäischen Markt – als marktführender Dienstleister in der Laserbearbeitung von Blechkomponenten.

Die erfolgreiche Firmengeschichte von LST basiert auf verschiedenen Faktoren. Zum einen auf der kollegialen Einbindung und fortwährenden Weiterbildung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Dabei sind Kreativität und Intuition nicht nur gefragt, sondern werden intern gern gefördert und honoriert. Zum anderen hat sich LST neuen Marktentwicklungen immer frühzeitig angepasst und kontinuierlich in innovative Technologien investiert. Dem wachsenden Bedarf an immer größeren Produktionsflächen hat LST durch räumliche Erweiterungen und Anbauten aufgefangen.

Heute LST umfasst drei Standorte: Werk I und Werk II in Hövelhof sowie seit 2004 eine Fertigungsstätte in Schwäbisch Gmünd. Dort ist mit LST-Süd ein eigenständiges Unternehmen entstanden. Es wird aktuell mit über 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auf 25 000 m² Produktions- und Lagerfläche mit 40 Laseranlagen, 10 Abkantpressen und diversen anderen Maschinen produziert.